Energie sparen, Wohnkomfort verbessern und den Wert der Immobilie steigern in einem Schritt:

Das Thema Energieeinsparung wird aus wirtschaftlichen und aus Umweltgründen immer wichtiger. Haushalte setzen auf LED Beleuchtung, kaufen Elektrogeräte, die im Stromverbrauch günstiger sind und achten darauf das Stand-by-Geräte ausgeschaltet sind. Doch bleibt bei diesen Bemühungen oft der wesentlichste Faktor außen vor: Dach und Außenwand verbrauchen mit Abstand die meiste Energie im Haus. Laut Untersuchungen der Deutschen Energieagentur DENA lassen sich durch entsprechende Maßnahmen an Dach und Gebäudehülle bis zu 80 % des Energiebedarfs eines Einfamilienhauses einsparen – allein der Bereich der Wärmedämmung bringt rund 50 %!